Wandertag der Ratinger Jonges

Der letzte obligatorische Jongeswandertag fand trotzt miesem Wetter statt.

 

Mit 68 Jonges wurde wieder ein Rundweg der Ratinger Umgebung in herrlicher Naturlandschaft erwandert.

 

Die Wanderbaase führten uns in den Junkersbusch vorbei am Stinkenberg , weiter kreuz und quer bis nahe Lintorf und wieder zurück zur Jugendherberge, am Angerbad/ Haus zum Haus vorbei, bis zur Innenstadt.

 

Unser Absacker-Ziel war nach fast 2 ½ stündiger Wanderung die neue erste Altbier-Brauerei von Ratingen bei unserem Jong Hans Willi Poensgen auf der Bahnstrasse. Dort erwarteten uns bereits schon etliche Nichtwanderer nebst unserem neuen Baas Georg Hoberg.

 

Im Brauhaus erfrischten wir uns bei einigen wohlschmeckenden Bierchen und stärkten uns mit gut belegten Brötchen.

 

Bei einem Kurzlehrgang über die Braukunst am Objekt kamen die Jonges ins Staunen. Kaum zu glauben, was da so alles an Aufwand getrieben wird, um im Hause Poensgen ein leckeres Tröpfchen zu brauen.

 

Zu den Wandertagen der Jonges, wie jeden letzten Montag im Monat, sind wieder alle herzlichst eingeladen.

Treffpunkt ist wie immer das „Verkeshirdendenkmal“ im Arkadenhof 09.00 Uhr.