Ratinger Jonges verleihen die Dumeklemmerplakette

---------->>>  Fotos der Verleihung

 

In diesem Jahr wird die Dumeklemmerplakette Heiner van Schwamen erhalten.

 

Van Schwamen ist Lehrer an dem Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium.

 

Die Ratinger Jonges haben mit Heiner van Schwamen einen besonderen Preisträger, der stellvertretend für einen ganzen Stadtteil geehrt wird, ausgewählt.

 

1990 wurde ein übergeordnetes Projekt mit Unterstützung des Kultusministeriums in Ratingen West eingeführt:

„GÖS“.

GÖS ist ein Rahmenentwurf des nordrhein-westfälischen Kultusministeriums zur „Gestaltung des Schullebens und Öffnung der Schule“.

Langfristige Projekte sollen Schule, Stadtteil und Bevölkerung näher bringen.

 

Das Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium stieg mit einem eigenen Programm hier ein.

 

„Infra-West“.

 

Infra-West –gleichbedeutend für Initiative für Ratingen West- wurde 1990 erstmalig der Öffentlichkeit vorgestellt.

 

Insgesamt umfasst dieses Projekt vier große Bereiche, die Kommunikation innerhalb des Stadtteils, das weite Feld der Kunst, des Sports und der Gesundheit.

 

Als Projektleiter fungiert Heiner van Schwamen.

 

Um die umfangreichen Projekte zu koordinieren, wurde 1991 durch Spenden Ratinger Firmen ein Pavillon auf dem Schulhof der Städtischen Gesamtschule an der Erfurter Straße aufgestellt.

 

Infra-West ist in den zurückliegenden Jahren zu einem Begriff in unserer Stadt insbesondere des Stadtteils Ratingen-West geworden.

 

Die vielfältigen positiven Aktionen, zum Beispiel Zeltzeit, die das Miteinander in unserer Stadt und hier vor allen Dingen des Stadtteils West hervorbrachten, ist der Initiative und ihrem Projektleiter Heiner van Schwamen zu verdanken.

 

Die Ratinger Jonges haben eine gute Wahl getroffen.

 

Die Verleihung der Dumeklemmerplakette findet am 06. November um 11.00 Uhr im Stadtmuseum, Grabenstraße statt.

 

Die Laudatio hält der Schulleiter des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium

Ernst Klein.