Herbstversammlung der Jonges

„Ratinger Jonges” ziehen Bilanz des ersten Halbjahres 2009

Am Freitag, 04. September 2009, fand im überfüllten Saal der Dumeklemmerhalle (Angersaal) die diesjährige Herbstversammlung der Ratinger Jonges statt.

Nach der Begrüßung der Mitglieder konnte der Baas der Jonges, Georg Hoberg, auf ein besonders erfolgreiches erstes Halbjahr 2009 zurückblicken, so unter anderem die Fertigstellung der Sanierungsarbeiten des Dicken Turms.

Im einzelnen:

TOP Wahl des Vizebaas

Als Nachfolger für den zurückgetretenen Vizebaas Uwe Budzin wurde der bisher kommissarisch eingesetzte Leo Schleich gewählt.

TOP Dumeklemmerplakette 2009

Die Ratinger Jonges ehren mit der Dumeklemmer-Plakette Menschen oder Institutionen in unserer Stadt, die sich in besonderer Weise ganz uneigennützig für diese Stadt und ihre Menschen einsetzen. So hat die Findungskommission (Manfred Buer, Wolfgang Diedrich, Eckhard Franken, Vizebaas und Baas) dem Vorstand eine Organisation vorgeschlagen, die sich seit vielen Jahren in unserer Stadt für deren Bürger einsetzt; es ist der Karnevalsausschuss der Stadt Ratingen. Was wäre unsere Stadt ohne die „5. Jahreszeit”? Über viele Jahrzehnte, bis heute, organisiert dieser Ausschuss alles um den Ratinger Karneval, sucht und findet jedes Jahr ein Prinzenpaar. Allen Personen, die in den vergangenen Jahren und noch heute in dem Karnevalsausschuss mitgearbeitet haben, sagen wir ein großes Dankeschön. Überreicht wird die Dumeklemmer-Plakette dem über 37 Jahre aktiven Ausschussmitglied und 2. Vorsitzenden Werner Rohe am Samstag, 05. Dezember um 11.00 Uhr im Ferdinand-Trimborn-Saal.

Top: Planungen 2010

Den Mitgliedern konnte für 2010 wieder ein interessantes Programm in Aussicht gestellt werden.

TOP: Film über die Sanierung des Dicken Turms

„Ratinger Wahrzeichen in neuem Glanz” von Wolfgang Augustiniak.

TOP Sonstiges

Schreiben von Ministerpräsident Jürgen Rüttgers an die Ratinger Jonges.

Um 20.45 Uhr beendete der Baas, Georg Hoberg, die diesjährige Herbstversammlung in Anwesenheit von 170 von z. Zt. 786 Mitgliedern.