Biwak der Ratinger Jonges

Wie machen die Ratinger Jonges das nur? Circa 600 Gäste konnten die Jonges wieder bei ihrem Sommerbiwak begrüßen.

Bereits seit 1974 kommen die Jonges einmal im Jahr mit Freunden und Gästen zusammen, um das Sommerfest zu feiern.

Zwei Umzüge mussten die Jonges vornehmen, um die große Schar der immer zahlreicher werdenden Gäste aufzunehmen.

Die Reithalle des Lohof, von Gastgeber Hanno Paas zur Verfügung gestellt, ist seit einigen Jahren der Ort, wo die Jonges ihre Mitglieder und Gäste empfangen. Es hat sich nämlich inzwischen herumgesprochen, dass die Jonges gute Gastgeber sind und zu feiern verstehen.

Viele Gäste aus Politik, Wirtschaft, Sport, Winter- und Sommerbrauchtum waren unter den Anwesenden.

Besonders erfreut waren die Jonges über den Besuch einer Abordnung der Düsseldorfer Jonges mit  Vizebaas Dr. Klaus-Eitel Schwarz und Schatzmeister Karsten Koerner, die so begeistert waren, dass sie überlegen, ein ähnliches Fest für ihre  Mitglieder einzurichten.