Die Zukunft besucht den Dicken Turm


Fotos: V. Schrimpf

Die Ratinger Jonges wagten eine Annäherung an ihre Zukunft und dafür hatten sie die jüngsten Bürger in den mächtigsten Befestigungsturm der Stadt eingeladen.

Kinder der Kindergärten aus ihrer unmittelbaren Nachbarschaft des Städtischen Kindergarten, Turmstraße und des Kindergartens St. Ursula waren ihre Gäste. Eine Turmführung stand dabei im Mittelpunkt und sie trafen auf Zuhörer, die mit großen, staunenden und manchmal ungläubigen Augen den Geschichten rund um den „Dicken Turm“ folgten.

Baas Georg Hoberg hatte darüber hinaus aber noch eine besondere Überraschung für die jungen Gäste. Er übergab im Namen des Vorstandes eine finanzielle Spende an die beiden Leiterinnen Dagmar Althoff und Bianca Doleske.

Die Überraschung war groß, denn so können wir den Kindern, so Althoff und Doleske, Lernmöglichkeiten eröffnen, die ansonsten das Budget der Kindergärten nicht erfüllen würde.