Karneval op Platt der Jonges 2011

Von Weiberfastnacht bis Aschermittwoch herrscht der karnevalistische Ausnahmezustand. Dies gilt natürlich auch für die Ratinger Jonges.
Egal ob beim Biwak auf Gut Lohof oder beim Närrischen Frühschoppen unter dem Motto „Karneval op Platt“ im Vereinslokal „Zu den Drei Königen“, die Ratinger Jonges verstehen zu feiern.
Der traditionelle Närrische Frühschoppen der Jonges war wieder ein voller Erfolg.
Kein Platz war mehr zu ergattern, als der Baas der Jonges, Georg Hoberg, pünktlich um 10.11 Uhr die Veranstaltung auf Ratinger Mundart eröffnete.
Es war ein närrisches Programm, das souverän von Achim Pohlmann zusammengestellt und moderiert wurde.
Toni Böcker, de Brillekieker, ne Tulpenheini, Manni der Rocker und die Tanzgruppe Brasil sorgten für tolle Stimmung. Für erhöhte karnevalistische Laune sorgte dann der Auftritt von Heinz Hülshoff.
Ihre Verbundenheit mit dem größten Heimatverein der Stadt Ratingen demonstrierte das Kinderprinzen- und das Prinzenpaar der diesjährigen Session in Begleitung ihrer Schirmherren und Gefolge durch ihren Besuch.
Die Jonges wünschten den Prinzenpaaren zum Abschluss ihrer Regentschaft Umzüge mit gutem Wetter und stimmungsvollen Narren.
Gegen Ende der überaus gelungenen Veranstaltung bedankte sich der Baas der Jonges bei allen Beteiligten und verwies bei prächtiger Stimmung auf den nächsten Närrischen Frühschoppen.