Herbstversammlung der Jonges

Ratinger Jonges ziehen Bilanz des ersten Halbjahres 2008

 

Am Freitag, 05. September 2008, fand im überfüllten Saal der Stadthalle (Angersaal) die diesjährige Herbstversammlung der Ratinger Jonges statt.

 

Nach der Begrüßung der Mitglieder konnte der Baas der Jonges, Georg Hoberg, auf ein besonders erfolgreiches erstes  Halbjahr 2008 zurückblicken. Durch einen Film-Rückblick von Erwin Kokol wurde das dargestellt.

 

Im einzelnen:

 

TOP „Dumeklemmerplakette 2008“

 

Das Ergebnis der Findungskommission zur Vergabe der Dumeklemmerplakette 2008 wurde von den Mitgliedern einstimmig angenommen. Der Preisträger 2008 wird .

 

Hans Willi Pönsgen sein. Pönsgens vielseitiges, soziales Engagement, speziell im Winter- und Sommerbrauchtum, seien für die Findungskommission ausschlaggebend gewesen, aber auch die Restaurierung des Hauses „Im Roten Hahn“ unter denkmalpflegerischen Gesichtspunkten.

 

TOP: „Dicker Turm“

 

Die Restaurierung und Sanierung steht kurz vor dem Abschluß. Vorstandsmitglied Klaus Hamacher, der die Arbeiten plant und technisch begleitet, geht davon aus, daß Ende  November die Einweihung bevorsteht.

 

Top: „Planungen 2009“

 

Den Mitgliedern konnte für 2009 wieder ein interessantes Programm in Aussicht gestellt werden.

 

Um 21.15 Uhr beendete der  Baas, Georg Hoberg, die diesjährige Herbstversammlung in Anwesenheit von 157 von z. Zt. 786 Mitgliedern.