Ratinger Jonges Jahreshauptversammlung 2008

 

Ratinger Jonges ziehen Bilanz des Jahres 2007

 

Am Donnerstag, den 06. März 2008 fand im gut besuchten Großen Saal der Stadthalle die diesjährige Jahreshauptversammlung der Ratinger Jonges statt.

 

Es standen einige Tagesordnungspunkte an, die für die zukünftige Arbeit des Heimatvereines von Bedeutung sind, so unter anderem:

 

Vorstandswahlen, Wahl eines Kassenprüfers und Ersatzkassenprüfers sowie die Bestellung der Findungskommission zur Verleihung der Dumeklemmerplakette.

 

Neu in den Vorstand wurden Leo Schleich als Ersatz für Beisitzer Hans Nettler, der aus gesundheitlichen Gründen ausschied und Volkmar Schrimpf gewählt.

 

Kassenprüfer: Gustav Hütz und Gerd Pfankuchen.

   

Findungskommission zur Vergabe der Dumeklemmerplakette: Wolfgang Diedrich, Manfred Buer u. Eckhard Franken.

Die Wandergruppe der Jonges wird unverändert von Klemens Michels,

Hans Jürgen Bocksteegers und Wilhelm Blasberg geführt.

 

Der TOP: „Dicker Turm“

Die Restaurierung und Sanierung steht bis auf die Fertigstellung des Innenausbaus vor dem Abschluß. Klaus Hamacher, der die Arbeiten technisch begleitet, vermutet, daß der „Dicke Turm“ schon früher als erwartet seiner zukünftigen Bestimmung zur Verfügung gestellt werden kann. Bedingt durch die großartigen Spenden, wären die Sanierungs-arbeiten bis zur Fertigstellung gesichert.

 

TOP „Ehrungen“

Achtzehn Mitglieder des Heimatvereines konnten für ihre 25 jährige Mitgliedschaft  Urkunde und Ehrennadel in Empfang nehmen:

Wolfgang Diedrich, Peter Schunk, Hogo Ballmes, Hans-Jürgen Krier Peter Behncke, Rudi Schmitz, Hans Weiler, Leo A. Baum, Horst Hannemann, Wolfgang Bergermann, Adolf Hahlen, Günter Hahn, Willi Runde, Bernd Schmücker, Hans-Willi Schmitz-Audek, Horst Becker, Ludwig Blumenkamp u. Manfred Mayer.

 

Zum Schluß teilte der Baas, Georg Hoberg, den Mitgliedern mit, daß der Verein ab 01. März 2008 Mitglied der NRW-Stiftung ist, was einheitlich angenommen wurde.

 

Als Gast konnten die Jonges Bauderzernent Herrn Dr. Ulf-Roman Netzel gewinnen. Thema seines Vortrages:

 

„Das Rathaus – Eine Zwischenbilanz“.

- Rückblick,

- Aktueller Sachstand,

- Perspektiven.

 

Um 21.35 Uhr beendete der  Baas, Georg Hoberg, die 50. Jahreshauptversammlung in Anwesenheit von 194 von z. Zt. 771 Mitgliedern.