Ratinger Jonges machen Schule

 

Die Klasse 6c der Liebfrauenschule Ratingen unter der Leitung ihrer Lehrerin Marlis Droste-Guddorf besuchten den gerade erst von den Jonges sanierten „Dicken Turm“, eines der bedeutendsten Wahrzeichen unserer Stadt Ratingen.

 

Im Rahmen einer Unterrichtseinheit, die sich mit dem Thema „Mittelalter“ beschäftigt, wurde die Historie dieser letzten wehrtechnischen Anlage innerhalb des Befestigungs-ringes der Stadt Ratingen den Schülerinnen näher gebracht.

 

Der Anschauungsunterricht vor Ort war so interessant, dass die Schülerinnen für eine gute Stunde ihre Zeugnisnoten vergessen durften.

 

Zur Bildvergrößerung Bild anklicken, erneuter Klick auf das geöffnete Bild zum beenden.