Dicker Turm und ein Gericht

 

Als die Ratinger Jonges mit der Sanierung des „Dicken Turm“ begannen, hatten die Wirte des Gründungslokals ihres Vereins „Zu den Drei Königen“ einen besonderen Einfall. Sie wollten den Verein unterstützen und so wurde Anfang Mai 2007 die Speisekarte mit einer deftigen, regionalen Speise erweitert:

 

Das Dicke-Turm-Essen

 

Beim Verzehr des Gerichtes sollte EUR 1,00 dem Verein zur Verfügung gestellt werden. Die Ratinger Wirte Nestoras Toutsidis und Karsten Giertz hielten ihr Versprechen und so konnte der Baas der Jonges, Georg Hoberg, einen Scheck in Höhe von EUR 500,00 entgegennehmen. Eine tolle Idee.

 

 

Hoberg wünschte beiden noch viele Gäste mit dem Essenswunsch:

 

„Dicker Turm“.

 

Weitere Infos unter http://www.schluessel-am-markt.de

 

Zur Bildvergrößerung Bild anklicken, erneuter Klick auf das geöffnete Bild zum beenden.